Aktuelle Mitteilungen

[08.08.2013]

Neue Internetpräsenz der Gemeinde Ramsen

Die Gemeindeverwaltung Ramsen arbeitet zurzeit an einer neuen Homepage für unsere Gemeinde. Für die Zwischenzeit stellen wir diese Alternativwebsite online.

Weitere Informationen folgen.  

 


 

[2.7.2014]

Bundesfeier Ramsen 1.8.2014 

Veranstalter: Frauenturngruppe und die Seniorinnen-Gymnastikgruppe

Programm: 

bundesfeier 2014

 


 

Abstimmung vom 18. Mai 2014

Eidgenössische Volksabstimmungen

Bundesbeschluss über die medizinische Grundversorgung
Ja              510
Nein            79
Volksinitiative „Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen“
Ja              425
Nein           173
Volksinitiative „Für den Schutz fairer Löhne (Mindestlohn-Initiative)“
Ja              108
Nein           498
Bundesgesetz über den Fonds zur Beschaffung des Kampfflugzeugs Gripen
Ja              341
Nein           260
Kantonale Volksabstimmung
Teilrevision des Wasserwirtschaftsgesetzes
Ja              294
Nein           277
 
Gemeinderat Ramsen

 

 


[22.4.2014]

Einladung zur Gemeindeversammlung auf 

Freitag, 16.Mai 2014, 20.15 Uhr, in der Aula

2014-05-16-GV

 


 

 [22.4.2014]

Eidgenössische Vorlagen, 18.5.2014

Am Sonntag, den 18.Mai 2014, finden folgende Abstimmungen statt:

2014-05-18-Volksabstimmung

  


 

 [15.10.2013]

Freundschaftliches Nachbarschaftstreffen mit Rielasingen-Worblingen

Vor kurzem trafen sich die Gemeinderäte von Ramsen und der Deutschen Nachbargemeinde Rielasingen-Worblingen zu einem freundschaftlichen Austausch. Bürgermeister Ralf Baumert empfing die kleine Schweizer Delegation mit Gemeindepräsidentin Eveline König-Moser in den Talwiesenhallen. Nach einem Sektempfang und einem Rundgang ging es gemeinsam mit dem Rad zum Naturbad Aachtal. Erfreut über die Besichtigung und nach einem Kaffeeplausch fuhr die Gruppe zum Abschluss in das Gasthaus Gems. Dort liessen die Delegationen den Abend gemütlich ausklingen mit dem Vorsatz, sich nächstes Jahr in Ramsen zu treffen.


DSC08712

 


[01.10.2013]

Bekämpfung des Westlichen Maiswurzelbohrers

Aufhebung der Allgemeinverfügung des Landratsamtes Konstanz über Maßnahmen zur Bekämpfung des Westlichen Maiswurzelbohrers „Diabrotica virgifera Le Conte“in Gemeinden des Landkreises Konstanz vom 14.09.2011.

Westlicher_Maiswurzelbohrer.pdf 

 


[10.09.2013]

Information für die Bevölkerung von Ramsen

«Raum+ Schaffhausen»

Raum+ wurde von ETH Zürich entwickelt und stellt eine ausgereifte und praxiserprobte Methode zur Erhebung der Siedlungsflächenreserven dar. Im Rahmen des Projektes «Raum+ Schaffhausen» soll eine kantonsweite räumliche, quantitative und qualitative Übersicht über die Siedlungsflächenreserven erarbeitet werden. Basierend auf der Übersicht können gezielt räumliche Entwicklungsstrategien und Massnahmen für eine Mobilisierung der Siedlungsflächenreserven erarbeitet werden. Die Übersicht schafft somit eine sachliche Grundlage für ein Siedlungsflächenmanagement und unterstützt die Begrenzung und Konzentration des Siedlungswachstums.

Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.raumplus.ethz.ch/sh/

 


 [08.08.2013]

Giftsammlung in Ramsen

In Zusammenarbeit mit dem Interkantonalem Labor wird auch in diesem Jahr in Ramsen eine Giftsammlung für Privatpersonen durchgeführt:

Entsorgungsstelle Ramsen, Werkhof
Donnerstag, 29. August 2013, 17.00 bis 18.00 Uhr

 

Folgende Abfälle werden angenommen:

-Farben, Lösungsmittel (Verdünner, Benzin, etc.)
-Reinigungsmittel, Laugen, Holzschutzmittel
-Pflanzenschutzmittel, Dünger
-Medikamente, etc.

Andere Abfälle sind an den ordentlichen Annahmenstellen abzugeben.

 


 [25.04.2013]

Entsorgungsdaten 2013 

Ersatztouren 2013:

Für den 01.05.2013 wird am Donnerstagnachmittag 02.05.2013 gefahren,
Für den 25.12.2013 + 01.01.2014 wird jeweils am Dienstagmorgen 24.Dez.2013 und Dienstagmorgen 31. Dez. 2013 gefahren

 


[24.04.2013]

Einladung zur Gemeindeversammlung auf 

Montag, 27. Mai 2013, 20.15 Uhr, in der Aula


Traktanden

1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 04.12.2012

2. Rechnungen 2012 der Einwohnergemeinde
Die Rechnungen können auf der Gemeindekanzlei bezogen oder angefordert werden

3. Anpassung des Abwasserreglements „Verordnung über die öffentliche Entwässerung der Gemeinde Ramsen SH vom 20. Juli 1976“

4. Mitteilungen des Gemeinderates
4.1. Jahresrechnung 2012 der Finanzierungsstiftung zugunsten des Alterswohnheims Ramsen

5. Umfrage und Verschiedenes
5.7. Mitteilungen aus der Verkehrskommission

 

 


[25.03.2013]

Medienmitteilung Ramsen: Neue Gemeindeschreiberin ernannt und Stille 

Wahl eines Mitglieds des Gemeinderates für den Rest der Amtsperiode 2013 bis 2016


Der Gemeinderat hat als neue Gemeindeschreiberin Frau Yvonne Leu gewählt.
Sie wird die Stelle am 1. Juni 2013 antreten. Frau Leu ist zur Zeit noch Gemeindeschreiberin in einer kleinen Zürcher Gemeinde und führt dort auch die Gemeindekanzlei und die Einwohnerkontrolle.
Sie hat eine Ausbildung zur Gemeindeschreiberin im Kanton Zürich abgeschlossen und besitzt den Fachausweis Öffentliches Sozialwesen am Institut für Verwaltungsmanagement.

Der Gemeinderat freut sich, mit Frau Yvonne Leu eine kompetente Persönlichkeit gefunden zu haben und wünscht ihr bereits heute einen guten Start und viel Freude bei der Arbeit in Ramsen.


Ersatzwahl eines Mitgliedes des Gemeinderates für den Rest der Amtsperiode 2013 – 2016
Fristgerecht bis zum 13. März 2013 ist folgender gültiger Wahlvorschlag gemäss Art. 3 des Gesetzes über die stillen Wahlen eingegangen: Rolf Dickenmann, geb. 09.10.1962, wohnhaft : Fortenbach 510, 8262 Ramsen.
Der Vorschlag ist von 16 Stimmberechtigten unterzeichnet und somit rechtsgültig.

Am 15. März 2013 ist die Publikation der vorgeschlagenen Person im Anschlagkasten beim Gemeindehaus erfolgt (Art. 4). Innerhalb der Frist von 7 Tagen sind keine weiteren Vorschläge eingegangen (Art. 5). 
Gemäss Art. 5 des Gesetzes über die stillen Wahlen wird Rolf Dickenmann als Mitglied des Gemeinderates für den Rest der Amtsperiode 2013 bis 2016 als gewählt erklärt.

 


[15.03.2013]

Ersatzwahl eines Mitgliedes des Gemeinderates 

für den Rest der Amtsperiode 2013 - 2016


Fristgerecht bis zum 13. März 2013 ist folgender gültiger Wahlvorschlag gemäss Art. 3 des Gesetzes über die stillen Wahlen eingegangen:


Rolf Dickenmann, geboren am 09.10.1962, wohnhaft Fortenbach 510, 8262 Ramsen

Der Vorschlag ist von 16 Stimmberechtigten unterzeichnet und somit rechtsgültig.

Bis zum 22. März 2013 können weitere Vorschläge zwecks Durchführung eines ordentlichen Wahlverfahrens auf der Gemeindekanzlei eingereicht werden. 
Jeder Wahlvorschlag muss von mindestens 15 Stimmberechtigten des Wahlkreises unterzeichnet sein. Dem Vorschlag ist eine Erklärung der Kandidaten, eine allfällige Wahl anzunehmen, beizufügen. 
Die Vorgeschlagenen und die Unterzeichner des Wahlvorschlages sind mit Vor- und Familienname, Beruf und Wohnort so zu bezeichnen, dass Verwechslungen ausgeschlossen sind und die Wahl- und Stimmberechtigung nachgeprüft werden kann.

 


[03.03.2013]

Ergebnisse der Gemeinde Ramsen der Abstimmung vom 03. März 2013 


Kantonale Vorlagen:

- Kreditbeschluss betreffend Miete und Ausstattung der "Dreifachsporthalle und der Querhalle Stahlgiesserei"

Ja 185 / Nein 280

- Volksinitiative "Steuern runter"

Ja 165 / Nein 319


Eidgenössische Vorlagen:

- Bundesbeschluss über die Familienpolitik

Ja 152 / Nein 324

- Volksinitiative «gegen die Abzockerei»

Ja 359 / Nein 134

- Änderung des Raumplanungsgesetzes

Ja 315 / Nein 164

 


[23.01.2013]

Am Sonntag, den 03. März 2013, finden folgende Abstimmungen statt: 


Kantonale Vorlagen
- Kreditbeschluss betreffend Miete und Ausstattung der "Dreifachsporthalle und der Querhalle Stahlgiesserei"
- Volksinitiative "Steuern runter"

Eidgenössische Vorlagen
- Bundesbeschluss über die Familienpolitik
- Volksinitiative «gegen die Abzockerei»
- Änderung des Raumplanungsgesetzes


Stimmberechtigt sind, unter Vorbehalt von Art. 5 der Kantonsverfassung (Ausschluss vom Aktivbürgerrecht), alle in der Gemeinde Ramsen wohnhaften Aktivbürger.


An diesen Daten ist die Urne im Gemeindehaus aufgestellt:

Freitag, 01. März 2013
19.00 - 20.00 Uhr
Samstag, 02. März 2013
19.30 - 20.30 Uhr
Sonntag, 03. März 2013
10.00 - 11.00 Uhr


Die Teilnahme an den Abstimmungen und Wahlen ist bis zum 65. Altersjahr obligatorisch. 
Wer diese Pflicht ohne Entschuldigung versäumt, hat Fr. 3.- zu bezahlen. 
(Gemeindeverfassung Art. 5, 6 und 7 vom 17.05.1989)


Das Stimmcouvert ist zur Entschuldigung innerhalb von 3 Tagen nach der Abstimmung auf der Gemeindekanzlei abzugeben. 
(Art. 6 der Gemeindeverfassung vom 17.05.1989)

 


[15.01.2013]

Rotkreuz-Fahrdienst-Ramsen 


Die Einsatzleitung für den Rotkreuz-Fahrdienst in Ramsen ist wieder besetz!

Frau Verena Jäggli
052 740 10 70

ist ab sofort für die Koordination zuständig.

 

 

mt_ignore
Ausgaben des Ramser Dorfbotts zum Herunterladen:
Juni 2014
Juni 2013
Dezember 2012
Juni 2012
Dezember 2011
Juni 2011
Dezember 2010